Programme und Repertoire


Programme

Französischer Charme und argentinische Leidenschaft

Lassen Sie sich vom französischen Charme Philippe Gauberts mit seinen farbenreichen, klangintensiv lyrischen Aquarellen verzaubern. Erleben Sie packende Leidenschaft und zarte Melancholie des Großmeisters des argentinischen Tangos Astor Piazzolla.


Philippe Gaubert - Trois Aquarelles

Philippe Gaubert - Pièce romantique

----------

Astor Piazzolla - Die vier Jahreszeiten

von Buenos Aires

Astor Piazzolla - Oblivion

Romantik von früh... 

                                        ... bis spät

Tauchen Sie auch bei diesem Programm in den Zauber der spätromantischen Klänge Philippe Gauberts ein, und versinken Sie in der innigen und virtuos sprudelnden Musik Carl Maria von Webers.

 


Philippe Gaubert - Trois Aquarelles

Charles Lefebvre - Ballade

Philippe Gaubert - Pièce romantique

----------

Carl Maria von Weber - Trio op. 63 g-Moll

Sommernachts...

                           ...fantasien...

Lassen Sie sich verführen von romantisch zarter Tonmalerei, lassen Sie sich mitreißen von feurig packenden Klängen, lassen Sie sich begeistern von virtuosen Fantasien, und schwelgen Sie mit uns in sinnlich satten Melodien.

 


Philippe Gaubert - Trois Aquarelles

Francis Poulenc - Sonate für Flöte und Klavier/ Francois Borne - Fantaisie brillante sur Carmen

Charles Lefebvre - Ballade

----------

Robert Schumann - aus "Fantasiestücke op. 73" für Cello und Klavier Nr. 1 und Nr. 3

Gabriel Fauré - "Après un rêve"

Astor Piazzolla - aus "Die vier Jahreszeiten" Verano porteno

Astor Piazzolla - Oblivion



Repertoire

Johannes Brahms (1833-1897)

6 Ungarische Tänze

*

George Crumb (*1929)

Vox balaenae

*

Louise Farrenc (1804-1875)

Trio op. 45 für Flöte, Violoncello und Klavier

*

Philippe Gaubert (1879-1941)

Trois Aquarelles

Pièce romantique

*

Charles Lefebvre (1843-1917)

Ballade

*

Felix Mendelssohn (1809-1847)

Trio op. 49 in d-Moll für Flöte, Violoncello und Klavier

*

Carl Maria von Weber (1786-1826)

Trio op. 63 in g-Moll für Flöte, Violoncello und Klavier

*

Bohuslav Martinu (1890-1959)

Trio für Flöte, Violoncello und Klavier H.300

*

Astor Piazzolla (1921-1992)

Die vier Jahreszeiten von Buenos Aires

Oblivion

schelberg trio Hannover
tief aus dem Innern einer Flöte.....